«Mein Traum ist es, als erste schwarze Sängerin die großen Stadien zu füllen», sagt Tina Turner im Film. Er zeigt den Weg zur Erfüllung dieses Traums: Von ihren ersten Erfolgen mit Ike, der Befreiung aus der gewaltvollen Ehe bis zu den Tourneen der 1980er-Jahre, bei denen sie in den grössten Arenen dieser Welt auftrat. Sehr persönlich schildert Tina Turner ihre Sicht der Dinge und eröffnet tiefere Einblicke in ihre private Welt als jemals zuvor.

TINA zeigt auch viele der mitreißenden Auftritte, bei denen es einem nur ganz schwer auf dem Kinositz hält. TINA ist ein inspirierender Dokumentarfilm über eine bewundernswerte Frau und eine Ikone der modernen Musikwelt.